NEU!
casa esquina
Neuhofstrasse 3
8315 Lindau
Tel. 052 347 16 30
reservation@casaesquina.ch
www.esquina.ch
Corona hat auch uns wirtschalich voll erwischt.
Dabei haen wir gerade so schön Schwung fürs
2020 geholt. Mit vielen Plänen und voller Eupho-
rie waren wir ins neue Jahr gestartet. Dann kam
die Nachricht: Game over, zusperren!
55 Tage nichts. Der Lockdown war für die meisten von
uns fast unerträglich. Je länger er dauerte, desto selt-
samer wurden die Beiträge in unserem Gruppenchat.
Zu Beginn waren noch alle kreav. Die coolste Akon
war der Film-Contest, bei dem jeder auf lusge Art
zeigen sollte, wie er mit dem Lockdown umgeht.
Wer einen Beitrag veröentlichte, musste den
nächsten Kandidaten benennen. Sieger war eindeug
derjenige, der in Frauenkleidern seine Wohnung
putzte. Dazu erklang Queens "I want to break free".
Wir haben uns kapu gelacht. Danach wurde es
immer sller. Alle Witze waren erzählt und zum
Lachen war kaum mehr jemandem zumute. Die Zeit
schien sll zu stehen.
Am 11. Mai duren wir schliesslich weitermachen.
Rasch wurde uns aber allen bewusst, dass der Über-
lebenskampf erst begonnen hae. Weniger Sitz-
plätze, verändertes Gästeverhalten, Frequenzausfälle
wegen Home Oce, verordnete Zusatzaufwände, etc.
Es wird wohl noch eine ganze Weile so bleiben.
Darauf versuchen wir uns einzustellen. Wir haben
deshalb drei Dinge für uns entschieden. Erstens:
Wir werden alles tun, damit unsere Firma überlebt.
Zweitens: Es gibt keinen Plan B. Driens: Wir
behalten die Freude an dem, was wir tun!
Am 1. Juli ist noch ein weiteres esquina hinzugekom-
men. Ein „casa“ esquina. Den Mietvertrag haen
wir schon vor der Coronakrise unterschrieben...
Mit zweimonager Verspätung haben wir schliess-
lich in Lindau ZH erönet und erfreuen uns bereits
grosser Beliebtheit. Vielleicht treen wir Dich auch
mal dort an?
Viel Spass im „la“ oder „casa“ esquina - und beim
Lesen unseres neuen Minimagazins "nosotros". Herz-
lichen Dank, dass Du heute unser Gast bist. Damit
hilfst Du uns und unserer Branche, diese schwieri-
gen Zeiten irgendwie durchzustehen. Wir kämpfen
weiter. Stets mit guter Laune!
Sven Weber
Geschäftsführer
gastromotions AG
Die Esquinistas auf der Terrasse des neuen casa esquina in Lindau
Inhalt nosotros
Es gibt keinen Plan B 03
esquina & friends 04
esquina news 06
Steckbrief 07
03
Es gibt keinen Plan B
Cowboys, Indianer, Konzepter und Planer
Als wir Kinder waren, war Wallisellen
noch ein Kaff. Auf dem heutigen
Industriegelände Herti standen ein paar
wenige Gebäude. Eines davon war die
Schreinerei Müller. Die Müllers wohnten
mit ihren Kindern über dem Betrieb,
in der obersten Etage. Auf der Brache
rundherum war's richtig spassig zu
spielen. Dort konnte ein Cowboy noch
Cowboy sein und wir Kids durften mit
unseren "Chäpslipistolen" frei herum-
ballern. Das gelobte Land begann gleich
am Dorfrand.
Über vierzig Jahre später ist das Herti
Areal mit Industriegebäuden dicht
besiedelt und Jürg Müller, der die Firma
vom Vater übernommen hat, spielt
nicht mehr Cowboys und Indianer. Dafür
spielt er, wenn's ums Schreinern geht,
in den grossen Ligen mit. Unterdessen
ist der Mitarbeiterbestand nämlich
auf über 50 Personen angewachsen.
Weitere Firmen sind hinzugekommen.
Von Küchenbau über Praxen- und
Spitalplanung bis zur eigenen Büro-
möbelproduktion reicht das Spektrum.
Aus dem gelobten Land ist ein Business -
Hotspot und aus dem Kaff eine Stadt
geworden. Aus dieser Erkenntnis heraus
hat Müller auch noch meinbuero.org
gegründet. Auf zwei seiner Stockwerke
vermietet er heute moderne Co-
Working Spaces.
Vor ein paar Jahren erhielt ich einen
Gestaltungsauftrag in der Lenzerheide
und brauchte mal wieder jemanden,
der für mich die CAD-Arbeiten machte.
Millimeterarbeit ist nämlich gar nicht
meins. Ich traf mich mit Jürg Müller
auf einen Kaffee. Eigentlich mehr um
Eigentlich wollten wir uns nach Jahren nur mal wieder auf eine Tasse Kaffee treffen. Aus der Verabredung entstand
eine Partnerschaft, die Restaurants designt und baut. Bald werden es vier sein.
Designed by gastromotions AG & KLS Müller AG: Restaurant & Bar der REVIER Mountain Lodge, Lenzerheide
Von Sven Weber, gastromotions.ch
04
Aus dem ehemaligen Sportzentrumrestaurant Wallisellen wird
im Winter 20 ein modernes Konzept mit Bar und Lounge
Auch das neue casa esquina in Lindau ist eine "Walliseller
Co-Produktion
OM YOGA: Neu
im Glatt-Tower
Seit Jahren bearbeiten wir die Inhaberin
von OM YOGA, Andrea Huber, uns endlich
Bier- und Weinyogastunden anzubieten!
Leider immer noch ohne Resultat.
Deshalb bitten wir Dich um tatkräftige
Unterstützung. Schreibe Ihr eine Mail mit
dem Betreff „Bier- bzw. Weinyoga“ und
ein kurzer Text, wieso Du das brauchst.
Aber im Ernst, Yoga ist eine tolle Sache,
wir haben es selber schon ausprobiert
und sind begeistert. Wenn du jetzt
denkst Yoga sei nur meditieren und im
Schneidersitz auf dem Boden sitzen, dann
irrst du dich. Yoga kann anstrengend und
kräftigend für Muskeln und Kreislauf
sein und gleichzeitig entspannend, weil
deine Gedanken zur Ruhe kommen.
Ausserdem gibt es verschiedene Arten
von Yoga, die du alle im „Tower Yoga
findest. Die körperlich eher fordernden
Lektionen findest du im Hatha, Jivamukti
und Rasa Yoga. Jivamukti bedeutet
„Befreiung“ und wird zu toller Musik
im Rhythmus des Atems praktiziert.
Rasa bedeutet „Geschmack“ und lehrt
das Integrieren aller Erfahrungen und
hilft uns die Erfahrungen des Lebens zu
verdauen. Hatha bedeutet „Vereinigung
der Gegensätze“ und hilft uns Verstand
und Herz in Einklang zu bringen. Wenn
du eher die ruhigen Aspekte magst
bist du im Yin Yoga und in der Yoga &
Meditations Lektion gut aufgehoben. Im
Yin Yoga werden vitalisierende Übungen
über längere Zeit passiv gehalten und
im Yoga & Meditation werden Asana
(körperliche Yogaübungen) und Medita-
tion gleichermassen unterrichtet.
OM YOGA ist gerade von der Industrie-
strasse in Wallisellen auf eine bedeutend
grössere Fläche im Glatt-Tower umgezo-
gen. Andrea selbst praktiziert seit fast
30 Jahren und unterrichtet seit 25
Jahren mit Leidenschaft und Liebe Yoga.
Verstärkung bekommt sie von einem
tollen Team und zusammen bieten sie
Dir einen Stundenplan, der (fast) keine
Wünsche mehr offen lässt. Und haben
wir schon erwähnt, dass Andrea auch
eine waschechte Wallisellerin ist? :-)
OM YOGA
Glatt Tower
Neue Winterthurerstr. 99
8304 Wallisellen
Tel: +41 78 630 56 76
info@omyoga.ch
www.omyoga.ch
Esquinistas mit der Yoga-Chefin (r.) im neuen OM Yogastudio, Glatt Tower
alte Zeiten aufzuwärmen. Da erfuhr
ich, dass Jürg auch eigene Architekten
beschäftigt. Also fragte ich ihn, ob
er mir mal so einen "Kerli" ausleihen
könnte. Der Kerl hiess dann Karl und
wurde ebenfalls zum Freund. Und statt
nur CAD-Helfer wurde er Kreativpartner.
Aus dem einen Projekt entstanden drei
weitere und wer weiss, was wir in Zukunft
noch so gemeinsam umsetzen werden.
05
www.meinbuero.org Co-Working Space in Wallisellen
Unser aktuellstes Resultat steht in Lindau
(casa esquina). Noch dieses Jahr eröffnet
das ehemalige Restaurant "Spöde" in
Wallisellen mit komplett neuem Design,
Konzept und Namen. Bald darauf folgt
ein weiteres Lokal in der Ostschweiz,
an dem wir gerade gemeinsam feilen.
Die Wallisellen-Connection funktioniert.
Was gibt es Schöneres, als die Freizeit
mit Freunden zu verbringen? Genau:
Auch noch mit Freunden zusammen zu
arbeiten!
KLS Müller AG
Hertistrasse 24
8304 Wallisellen
www.klsm.ch
www.meinbuero.org
Neues Casa Esquina trotz(t) Corona
Das 90-plätzige Restaurant ist in drei
Zonen unterteilt: Restaurant, Bodega
und Lounge. Jeder Gast soll seinen
Lieblingsplatz finden und überall kann
alles bestellt werden. Die Speisekarte ist
derjenigen von Wallisellen ähnlich, wird
aber durch wechselnde Mittags- und
Abendmenüs ergänzt.
Wo esquina draufsteht, muss auch
esquina drin sein. Drum haben wir nicht
nur Stilelemente übernommen, sondern
auch gleich einen Teil des Walliseller
Teams in Lindau platziert. Roman Bürgi
führt den Betrieb und Bruno Agostinho ist
ihm als Chef de Service gefolgt. Schliess-
lich wollten wir von Beginn weg das
"Original esquina-Feeling" vermitteln.
Das ist offenbar gut gelungen. Denn,
obschon es in Lindau weder einen
Bahnhof, noch internationale Firmen
oder eine Grundfrequenz an Passanten
gibt, sind wir seit dem ersten Tag jeden
Abend ausgebucht.
Wer uns also in Lindau besuchen möchte,
ist gut beraten, vorher zu reservieren.
Das casa esquina liegt nur rund 15
Autominuten von Wallisellen entfernt.
Parkplätze haben wir genügend eigene,
direkt gegenüber vom Restaurant. Wir
freuen uns auf Dich!
Mit zweimonatiger Verspätung konnten wir das casa esquina in Lindau endlich
eröffnen. Das Resultat lässt sich sehen. Entstanden ist ein modernes, aber warmes
Ambiente mit ein paar Hinguckern und Elementen, die ans la esquina Wallisellen
erinnern. Auch ein paar Köpfe erkennt man wieder.
Unser zweites Zuhause: Das ehemalige Rössli in Lindau wurde in ein "casa esquina" verwandelt
Gemütlich, grosszügig, modern: Ein Wohlfühllokal mit drei verschiedenen Zonen
casa esquina
Neuhofstrasse 3, 8315 Lindau
Tel. 052 347 16 30
reservation@casaesquina.ch
www.esquina.ch
Bis 30. September 2020
MI-FR 11-14 & 17-23h / SA-SO 11-23h
Ab 1. Oktober 2020
SO-FR, 11-23h & SA 17-23h
06
Stefanie Schneider Utzinger
...ist Esquinista der ersten Stunde und für ganz viel
Gutes bei uns verantwortlich. Sie hatte im November
2013 bei uns im Service begonnen und wurde vor vier
Jahren Stellvertretende Restaurantleiterin. Sie schmiss
seither auch noch das Büro und ist nun, seit 1. Juli 2020,
die offizielle Nr. 1 im la esquina.
Durch ihre Adern iesst 50% Portugiesisches Blut. Genau
das macht Stee's Art aus: Südländische Lebensfreude,
gepaart mit Schweizer Zuverlässigkeit!
Gratulaon und alles Gute für Deine neue Aufgabe!
Muito amor de tu equipo!
07