Die Jugendherberge

 

Die drei Stecknadeln legen an die Junendherbergebordern. Ihr Besiter fallet sie. Die Stecknadeln waren verrückt. Die Stecknadeln brauchten Rache.

Die Stecknadeln haben ein langere Reise vorwärts von sie von Vorhalle zu Schlafzimmer. Sie fangten Hopfen gegen Tür an. Die Stecknadeln machen nicht einander gut. Kennen waren alle trug an dasselbe Kleidern aber nie reden. Die Stecknadeln heißen ChibiStarbucks, ChibiMarcaline, ChibiWolf.

 

Die drei Stecknadeln reinchte die Tür undwaren beruhigt. Sie haben nie zu Hopfen daß weit van. “Blicken!” ChibiWolf sagt. Jemand war gehen neben. “Lass uns Hopen an zu sie schuh!”

 

Sie erfolgreichig Hopfen an zu Dames Schuh. Junge, waren sie bewegen nun. Die Dameschuh tragen sie all der Weg zu sie des Meisters Raum. Sie springten fort Schuh und landten an der Boden mit ein weich schlagen. Die Tür war offen immer so leicht. Aber dort war gerecht genug Raum vor die drei Stecknadeln zu ausgleiten durch.

 

Dort war sie Meister bekommen bereit zu verlassen. Er machte nicht gerade kennen sie war gou. Dieser meik die Stecknadel Zorn. Sie Hopfen über zu sein Stoff und nohm inner sein Sack. Sie Rache nun anfangen.

 

Der Bauernhof

Die Stecknadeln Meisters gehen zu ein Bauernhof. Es war ein nett Bauernhof. Aber die Stecknadlen nicht Sorge für Gegendheit. Es war Uhr zo gegt Rache.

Weil sie Meisters außen sehening an das Tiers, Die Stecknadeln setzen sie Plan in Bewegung hinein. ChibiWolf und ChibiStarbucks helfen ChibiMarciline nehmen sie Rücken aus fort. Nun sue scharf Nagel entblößen. Ausgezeichnet.

ChibiMarciline legt an das Bett mit sie scharf Ende auf. Aber wann sie Meister zurückkommen ChibiMarciline wann aus Plan. "Verletzung Meister wird nicht mir fühlen besser machen," sie sagte. "Ich f¨glen schlimmer nach Herstellung ihm bluten."

ChibiWolf und ChibiStarbucks vereinbart. Sie geholfen ChibiMarciline mit sie setzen Rücken auf. Ihre Rache konnte warten. Ihr Plan kann werden besser.